Blick aus meinem Fenster
Meine Tipps

Tipps und Tricks

In meiner Zeit als Ana habe ich Erfahrungen mit guten und schlechten Dingen gemacht und das möchte ich euch nicht vorenthalten.

* Wenn du Hunger auf Süßes hast, hilft es immer in der Nähe eine Flasche Coke light oder neuerdings auch zero zu haben. Der Süßsstoff stillt das Verlangen auf Süßes und hat weniger als 1 kcal pro 100ml.

* Verleg die größte Menge an Nahrung die du zu dir nimmst auf das Frühstück. Das Mittagessen, wenn du es denn als solches einnimmst, sollte nicht viel sein, das Abendessen möglichst ganz ausgelassen werden. Denn Morgens werden die Kalorien über dem Tag her aufgebraucht.

* Leg dich niemals unmittelbar nach dem Essen schlafen. Versuch in Bewegung zu bleiben, sonst ist der Blutzuckerspiegel zwar gestiegen, aber die Glucose wird nicht durch z.B. sportliche Aktivitäten aufgebraucht, was bedeutet, dass dein Organismus sie in Leber- und Fettzellen einbaut.

* Trink viel Wasser, besonders in der Schule. Macht gute Laune und ist gesund. Hunger wird außerdem häufig mit Durst verwechselt.

* Wenn du in der Schule ein richtiges tief hast, hilft es eine Babane zu essen. Aufgrund der Kohlenhydrate und des Zuckers hast du in einer kleinen Portion eine richtige Energiebombe. Übertreib es nur nicht, denn Bananen haben knapp 100 kcal pro Stück.

* Süße deine Tees und Speisen möglichst mit Süßstofftabletten (am Besten Saccharin). Vermeide Cyclamat, da dieser Stoff den Heißhunger anregt und angeblich krebsfördernd ist.

* Lass dich nicht zuviel von Jogurt und sowas alles inspirieren. Ist zwar gesund, aber auch leicher oft ziemlich kalorienhaltig.

* Iss ab und zu Trockenfrüchte. Am besten Pflaumen. Besonders wenn du Abführmittel nimmst (und das sollte man lieber nicht machen), führen Trockenpflaumen, aufgrund des erhöhten Fructosegehaltes (Zweifachzucker C12-H22-O12, ziemelich gesund) schmerzfrei und natürlich ab (wemm das jetzt etwas sagt: die Nahrungsausscheidung findet nicht durch Krämpfe statt, sondern durch Osmose im Darm. Es liegt also ein erhöhter Fructosegehalt vor, sodass durch die Darmzotten und die Darmmembran Wasser in den Darm gelangt und so eine leichte Nahrungsausscheidung ermöglicht) . Schmecken dazu noch gut und haben nicht allzuviele Kalorien. Da hat man 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

2.6.07 18:00







Gratis bloggen bei
myblog.de